Fotoklub Solothurn

Mitglied der PHOTO SUISSE (Schweizerischer Verband für die Fotografie)
Mitglied der FIAP (Fédération Internationale de l'Art Fotographique)

Textgrösse

News

Studioaufnahmen in der Firma Whitestone in Bellach - Modelle auf Motorrädern

Studioaufnahmen in der Firma Whitestone in Bellach  -  Modelle auf Motorrädern

Ein kurzes  Feedback zum Mittwochabend vom 12. September: Foto-Shooting mit Modellen auf Motorrädern.
Zu Beginn war es wahrscheinlich nicht nur mir mulmig, denn es schien nicht eine einfache Aufgabe, mit den vielen Modellen hier professionell
loszulegen und gute Posen auf grossen Motorrädern zu kreieren,  um gute Resultate zu erzielen. 
Das Ganze schien mir für einen kurzen Moment  eine Schuhnummer zu gross. Doch diese Bedenken verflogen schnell. 
Bruno und René hatten die Blitzanlagen super eingerichtet, und auf 2 Stockwerken je ein tolles Motorrad mit einer Rückwand hinterlegt.
Eine motivierte, junge Gruppe von Modellen, darunter auch Paare, stellten sich für das Shooting zur Verfügung.
Es wurde sofort sehr engagiert fotografiert. Unten war eine Gruppe am wirken und im 1. Stock eine Zweite.
Die Modelle stellten sich sehr gut in Szene und setzten Anregungen immer sofort wirkungsvoll um.
Weniger erfahrene Shooting-Fotografen konnten von erfahrenen Fotografen zum Glück gut profitieren.
Der Schlusspunkt war leider, aber zum Glück  wirklich am Schluss, als eine Lampe von Bruno knallte und zu rauchen anfing.
Optimal war nebenan noch das originelle Restaurant  für die von den Organisatoren kredenzte Erfrischung zwischendurch,  und für den Ausklang .
Ein toller Anlass mit super Vorbereitung !
Ein herzlicher Dank an alle Beteiligten !
Roger Heid
  
Paar1
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sonnenbrille1
 
 

FKS Weekend Altdorf

FKS Weekend 2018

Auch dieses Jahr konnte uns Peter Roser, mit einer für die meisten weniger bekannten Gegend in Altdorf/Uri, begeistern. Jeder fährt zwar oft durch diese Gegend auf der Autobahn in den Süden, jedoch ohne Zwischenhalt in Altdorf und noch weniger in den nahen Wander- und Erholungsgebieten. Gleich nach Eintreffen auf der einladenden Terrasse des Hotels Höfli in Altdorf genossen wir Kaffe und offerierte Gipfeli, und warteten gespannt auf die Ankündigung des Tagesprogrammes.

Mit einer schon fast nostalgischen Seilbahn ging es in kleinen Gruppen von der Talstation Intschi zum Arnisee. Die Kassiererin hatte die Bedienung der unbegleiteten Gondeln gut im Griff, so waren denn schnell alle nach oben verfrachtet. Die wunderschöne Natur erwartete uns schon und hatte sich ein schönes Streiflicht umgelegt. Auf der idyllischen Bank beim Känzeli hätte nur noch ein Jodler oder Alphornbläser gefehlt und die Szene wäre perfekt gewesen für eine Tourismusanimation.

Ein eindrückliches Sujet bot nicht nur der Arnisee, nein auch der angrenzende Wanderweg durch ein spezielles Waldstück. Wie immer findet ein Fotograf nicht nur gute Sujets, er findet auch gute Bergrestaurants, und wie ! - Sonnenterrasse, frische Luft und ein Aprikosenkuchen der die Sinne noch x mal höher treibt. Eine Erkundung am Nachmittag im Leutschachtal bot kleine Wasserfälle umgeben von üppiger Vegetation.

Am 2. Tag war das Ziel Göscheneralp. Dies ist ein El Dorado für einen Fotografen. Einige begaben sich gleich zum nahe gelegenen Stausee, welcher noch Eischollen bieten konnte, als wäre man in Island. Die Andern begannen gleich mit dem Aufstieg zum Hochmoor in eine vielfältige Bergwelt, welche Naturliebhaber und Fotografen verzaubert.

Jeder Tag, vollgetankt mit schönen Eindrücken, wird mit einem feinen Nachtessen gekrönt.

Kreative Anregungen und Ideen führten dazu, dass wir am letzten Tag vor dem Frühstück, bei gutem Licht, zum nahen Reuss-Delta fuhren, was sich sehr lohnte, aber auch die Lust auf Frühstück mehr und mehr steigerte.

Wir erlebten ein faszinierend schönes und gelungenes Weekend, herzlichen Dank Peter und Helene.

5.07.2018/Roger  

Alle Bilder. Autor Heid Roger

2018 Altdorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelb

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Känzeli

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wurzelstamm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leiterblatt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eisschollen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Morgentau

 

Digicup-Wettkampf 2018

Digicup - Wettkampf 2018 

Über 60 Mitglieder der sechs teilnehmenden Fotoklubs sind am Freitag, den 6. April Im Restaurant Rössli in Leuzigen zusammengekommen, um die Live-Jurierung der Digicup Bilder mitverfolgen zu können. Der Digicup findet alle zwei Jahre statt. Gekämpft wird um den Sieg als Klub  zu einem festgelegten und einem «freien» Thema, aber auch die besten Themen-Bild-Autoren erhalten eine kleine Anerkennung. Mitmachen können die Fotoklubs Belp, Thun, Lyss, Blende 8 Bern, Münsingen und Solothurn. In diesem Jahr waren wir an der Reihe mit der Durchführung. Als Hauptthema wurde von uns das Thema «Strukturen der Natur» vorgegeben. 

Carmen Merz hat alle Vorbereitungen koordiniert, sich um die Beschaffung von Preisen für die Sieger gekümmert, die Lokalität gesucht, alle Informationen an die eingeladenen Klubs verteilt und dafür gesorgt, dass alles pünktlich bereit stand. Geholfen haben ihr dabei Heinz Heid, Roli Stuber, Bruno Häfliger, René Schulthess & Michael Ring. Wir danken Euch herzlich für Euren Einsatz! Ein internes Jury-Team hat im Vorfeld unsere je 7 Bilder ausgewählt. Heinz hat die Bilder aller Klubs zusammengestellt und die Auswertungstabellen vorbereitet.

Die Preise für den Digicup-Sieger und die Einzelbildgewinner wurden zur Verfügung gestellt von den Firmen: Kropf Multimedia (Herzogenbuchsee), Foto Ryf (Grenchen), Ifolor und CEWE. Wir danken auch ihnen ganz herzlich für die Grosszügigkeit.

Juriert wurden die Bilder live von Daniel Rohr, Urs Semling, und Hanspeter Bärtschi, alle drei sind ausgewiesene Fotografen mit langjähriger Erfahrung. Vor dem Eintreffen des Publikums verschafften sie sich einen ersten Überblick über die eingereichten Bilder.
Fast pünktlich konnte Carmen dann alle Anwesenden herzlich begrüssen und in den Ablauf des Digicup 2018 einweihen.
Zuerst wurden die Bilder zum Thema « Strukturen der Natur» juriert. Die anschliessende kurze Pause wurde genutzt zum Fachsimpeln und zur Stärkung mit den von uns offerierten «Pausenbroten». Zu diesem Zeitpunkt lag der Fotoklub Belp (121P) vor Lyss (118P) und Münsingen (114P), gefolgt von Thun (112 P), Solothurn (110P) und Bern (88P). Die Juroren hatten als bestes Bild die schön gestaltete Nahaufnahme einer Magnolienblüte mit 22 Punkten (Fotoklub Münsingen) bewertet.
Im Anschluss kamen die Bilder aus der Sparte «Frei» an die Reihe, auch hier zeigte es sich, dass die Juroren streng und durchgehend nivelliert werteten.  Sie haben Bilder, die einen klaren, störungsfreien, reduzierten Bildaufbau zeigten und in vorteilhaftem Licht aufgenommen wurden, favorisiert. Das beste Einzelbild «Frei» erhielt 24 Punkte und stammt ebenfalls vom Fotoklub Münsingen.

Als Digicup-Sieger 2018 durfte der Fotoklub Lyss den ersten Preis entgegennehmen (Total 247P), den zweiten Platz belegt der Fotoklub Belp (243P), dann folgt der Fotoklub Thun (239P). Mit 229P liegt der Fotoklub Münsingen noch vor uns (FKS 226P) und dem Fotoklub Blende 8 Bern (191P)

Der Anlass endete mit der Preisverteilung und der anschliessenden herzlichen Verabschiedung unserer Gäste. Seinen Ausklang fand der gelungene Abend mit einem Abschiedstrunk in der Gaststube.

Der Digicup 2020 wird in den Händen des Fotoklub Münsingen liegen und wir werden mit Sicherheit versuchen, dann wieder um den Sieg zu kämpfen!
(Bericht: Gaby Beriger / Bilder vom: Anlass Bruno Häfliger)

709FKB Lorenzo Barelli Frei K

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema Frei von Fotoklub Münsigen ( Broenimann M) Titel: Fenster zum Himmel. 

709FKB Lorenzo Barelli Frei K

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema Frei von Fotoklub Belp (Lorenzo Barelli) ohne Titel

704FKS BEP Frei 3 K

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thema Frei von Fotoklub Solothurn (Paul Bernhard) ohne Titel

Digicup Saal K

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einige Gewinner K

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

==============================================================================================================

Archive

Login Formular